Bedeutung des optometrischen Screenings in der Augenoptik

Fortbildungsabend der BZG Düsseldorf/Ratingen

VDCO e.V. Fortbildung

Wir erwarten Ihre Rückantwort bis zum 29.11.2019

WER

Diana Stoffers

Product Management & Sales Support DACH

Rodenstock GmbH

WO

Hotel Haus Kronenthal – Cedric´s Restaurant

Brachter Straße 85

40882 Ratingen

Tel.: 02102-85080

WANN

Dienstag, 3. Dezember 2019

19:30 Uhr

Teilnahmebeitrag:

Mitglieder: 0,00 €

Studierende: 0,00 €

Nichtmitglieder der VDCO: 30,00 €

Mitarbeiter/innen eines Mitglieds: 30,00 €

(inkl. 19% MwSt.)

Bitte zahlen Sie den Betrag Vorort in Bar. Sie erhalten eine steuerlich absetzbare Quittung.

Fortbildungspunkte

2 VDCO Fortbildungspunkte

2 WVAO Fortbildungspunkte

1 SBAO Credit Point

Eine alternde Bevölkerung sowie ein regionaler Ärztemangel sind allgegenwertig und werden in den kommenden Jahren noch stärker voranschreiten. Gerade deshalb sind alle Berufsgruppen, welche sich mit der Gesundheit des Auges befassen, gefordert, im Rahmen ihrer Branchentätigkeit und rechtlichen Rahmenbedingungen unterstützend zu wirken und innovative Lösungsansätze zu finden, um auch in Zukunft eine flächendeckende Versorgung gewährleisten zu können. Insbesondere eine frühestmögliche Erkennung von Auffälligkeiten am Auge wird dabei von immer größerer Bedeutung werden. Denn oftmals kann in frühen Stadien, zum Beispiel beim Glaukom, so medizinisch entgegengesteuert werden, dass Folgeschäden der Erkrankung erspart oder zumindest begrenzt werden können.

Der Einsatz von Screeningtechnologien in der Augenoptik/Optometrie in Verbindung mit einem angepassten Aus- und Weiterbildungssystem sind hierbei eine sinnvolle Möglichkeit, um zukünftig einen entscheidenden Beitrag in diesem Zusammenhang zu leisten.

Zudem besteht seit einiger Zeit die Möglichkeit, digital agierende Konzepte wie die Telemedizin unterstützend für die berufliche Praxis zu nutzen.

Wie derartige Lösungen funktionieren, was bei der Nutzung zu beachten ist und warum sie ein echter Mehrwertbringer für Sie und Ihre Kunden sind, soll Gegenstand des Vortrags sein.

Im Namen unseres Bezirksgruppenleiters Herr Behmer sowie unserer Referentin Diana Stoffers, laden wir Sie zu diesem Fortbildungsabend herzlich ein. Interessierte Gäste sind willkommen.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Bitte Rückantwort bitte bis zum 31.10.2019 zurücksenden.

Anmeldung online

1 + 3 = ?

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.