Das Normaldruckglaukom – eine klinische Herausforderung

gemeinsamer online Fortbildungsabend der SBAO und VDCO

Wir erwarten Ihre Rückantwort bis zum 28.06.2022 – 12Uhr

WER

Prof. Dr. Carl Erb

WO

Zoom

WANN

Dienstag, 28. Juni 2022
ab 19:30 Uhr

TEILNAHMEBEITRAG

Mitglieder: 0,00 €
Studierende-Mitglieder: 0,00 €
Mitarbeiter/innen eines Mitglieds: 30,00 €*
Mitarbeiter/innen eines Mitglieds mit Gutschein: 15,00 €*
Nichtmitglieder: 30,00 €*

*inkl. 19% MwSt.

FORTBILDUNGSPUNKTE

1 COE Punkt

ACHTUNG

Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Das Normaldruckglaukom (NDG) ist definiert als eine glaukomatöse Optikusneuropathie mit glaukomtypischer Exkavation und mit glaukomtypischen Gesichtsfeldausfällen. Der Kammerwinkel ist offen, die Kammerwinkel-Strukturen sind normal. Es liegen zudem keine neurologischen Krankheitsbilder vor. Typischerweise liegen aber die Augeninnendruckwerte im 24-Stunden-Profil unter 21 mmHg und somit im statistischen Normbereich. Neben zahlreichen ophthalmologischen Besonderheiten, wie eine verringerte Hornhautdicke, eine verminderte corneale Hysterese, eine okuläre Perfusionsstörung, eine vergrößerte translaminare Druckdifferenz sowie perimetrische Besonderheiten zeichnet sich das NDG auch durch systemische Auffälligkeiten aus. Hierbei spielen unter anderem genetische Störungen, systemische Durchblutungsstörungen und Störungen im Zentralnervensystem eine wichtige Rolle.

Im Namen der SBAO und VDCO sowie unseres Referenten Prof. Dr. Carl Erb, laden wir Sie zu unserem gemeinsamen online Fortbildungsabend herzlich ein.

Aus organisatorischen Gründe bitten wir um Anmeldung bis zum 28.06.2022 – 12Uhr.

Ihre persönlichen Zugangsdaten werden Ihnen am Tag des Fortbildungsabend ab 15Uhr per E-Mail (direkt per Zoom) zugesendet. Bitte überprüfen Sie auch Ihren Spam. Falls Sie bis 13:30Uhr keine Mail erhalten haben, bitten wir Sie sich schnellstmöglich bei uns zu melden!

Für Fragen steht Ihnen selbstverständlich die SBAO sowie VDCO Geschäftsstelle zur Seite.