Optometrisches Management bei zerebral bedingten Sehstörungen

Ursachen und Arten zerebral bedingter Sehstörungen,
neurovisuelle Diagnostik und Therapie

VDCO e.V. Seminare

Wir erwarten Ihre Anmeldung bis zum 15.04.2019 

WER

Esther Goeltzer
Diplom Augenoptikerin/Optometristin (FH) 

WO

Augenoptikerinnung Brandenburg
Grünauer Fenn 39
14712 Rathenow 

WANN

04. Mai bis 05. Mai 2019 

Samstag: 9:00 – 18:00 Uhr
Sonntag: 9:00 – 16:00 Uhr 

Das Seminar gibt eine theoretische Einführung über Ursachen und Arten neurologisch bedingter Sehstörungen sowie das praktische optometrische Management für die neurovisuelle Diagnostik und Theorie.

Demographisch bedingt leiden eine immer größer werdende Zahl Ihrer Kunden an neurologischen Erkrankungen, bis zu 40 Prozent sind dabei von Sehstörungen betroffen. Es handelt sich um Patienten nach Infarkten, Tumoren, bei Entzündungen des zentralen Nervensystems, Polyneuropathien aber auch MS-Patienten und Erkrankte mit Myasthenia gravis, Parkinson, Alzheimer…
Hier sind jedoch nicht die Augen das Problem, sondern die Steuerung der visuellen Funktionen und deren Repräsentation. Symptome sind Gesichtsfeldausfälle, Störungen der Okulomotorik, Doppelbilder, Einschränkung von Sehschärfe, Kontrastsehen, Farbensehen, Pupillenadaptation, Akkommodation und Konvergenz.
Weiterhin kommt es zu Problemen der Repräsentation und Verarbeitung, wie z.B. Fixationsstörungen, Störungen der visuellen Exploration, Fusionsprobleme oder Neglect.
Diese Personengruppen sind fast immer neurologisch und ophthalmologisch “abgeklärt”, leiden aber weiterhin unter, teilweise erheblichen Sehstörungen. Die Situation hat erhebliche praktische und psychische Auswirkungen, die der individuellen Rehabilitation im Wege stehen.

Entdecken Sie diese notwendige Facette Ihres Berufes! Der Workshop sensibilisiert für dieses Kundenklientel und zeigt praktische Wege für ihre neurooptometrische Versorgung.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis zum 15. April 2019! 

Kursgeld:

VDCO- und Innungs- Mitglieder  – 350,00 €
Mitarbeiter von VDCO-Mitgliedern – 450,00 €
Nicht-VDCO-Mitglieder – 595,00 €
(alle Preise inkl. MwSt.)

Das Kursgeld versteht sich pro Teilnehmer und beinhaltet Mittagessen am Samstag und Sonntag sowie Getränke in den Pausen.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 Personen beschränkt. Die VDCO behält sich vor, die Veranstaltung 14 Tage vorher abzusagen! STORNOGEBÜHR: bis 14 Tage vor dem Seminartermin kostenfrei, danach werden 50% des Seminarpreises berechnet.

NEU: Anmeldung online (BETA)

3 + 1 = ?