Perimetrie am 13.09. und 20.09. online, am 25.09.2021 praktisch

Wir erwarten Ihre Anmeldung bis zum 30. August 

WER

Prof. Dr. rer. biol. hum. Werner Eisenbarth

WO

Online:
Theorie über Zoom

Praxisblock:
Sehlabor der Hochschule München
Lothstraße 34
80335 München

WANN

Online-Seminar Teil 1: 13.09.2021 19:30 – 21:00Uhr

Online-Seminar Teil 2: 20.09.2021 19:30 – 21:00 Uhr

Praxisblock: 25.09.2021 12:00 – 19:00 Uhr

TEILNEHMERBEITRAG

Mitglieder: 315,00 €*
Mitarbeiter/innen eines Mitglieds: 360,00 €*
Nichtmitglieder: 400,00 €*

*inkl. 19% MwSt.

FORTBILDUNGSPUNKTE:

4 COE Punkte
GOC akkreditiert mit 3 CET Punkten

ACHTUNG

Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Eine umfassende optometrische Untersuchung muss auch Teste zur Prüfung des Gesichtsfeldes beinhalten. Egal ob Erkrankungen der Netzhaut, des Sehnervs oder der Sehbahn, auf ganz unterschiedliche Art können diese Erkrankungen zu Gesichtsfeldausfällen führen. Eine Perimetrie kann hierbei z.T. bereits in frühen Stadien der Erkrankung erste Hinweise geben. Auf einfache Weise geschieht dies bereits mit dem Amsler-Test, welcher jedoch nur einen ersten, groben Eindruck bzgl. des zentralen Gesichtsfeldes liefert. Im Perimetrie-Seminar werden die Grundlagen zur Gesichtsfeldprüfung, aber auch verschiedene Gerätetypen und die Auswertung der Ergebnisse besprochen. Das Seminar findet in Form von zwei Online-Seminaren und einem Praxis-Präsenztermin. Am Praxistag stehen mehrere Geräte zur praktischen Anwendung zur Verfügung.

Online-Seminar Teil 1:
  • anatomische und physiologische Grundlagen zum Gesichtsfeld
  • Psychophysik der Gesichtsfeldprüfung
  • Einführung in die statische Rasterperimetrie
  • Methoden der Ergebnisdarstellung
Online-Seminar Teil 2:
  • Einführung in die kinetische Perimetrie
  • alternative Verfahren: Blau-Gelb-Perimetrie, FDT-Perimetrie, Macular Mapping
  • Interpretation der Messergebnisse und Diskussion von Fallbeispielen
Praxisblock
  • praktische Übungen an folgenden Geräten:
    • Smartfield, Fa. OCULUS
    • Octopus 900, Fa. Haag-Streit
    • Matrix (FDT), Fa. Zeiss
    • Macular Mapping Test (Fa. SEHSYSTEM)
    • Amsler-Test, 7 unterschiedliche Testtafeln (Fa. Keeler)
  • Besprechung der Messergebnisse
  • Hinweise und Diskussion zur Integration der Perimetrie in die optometrische Untersuchung

Die VDCO lädt herzlich im Namen unseres Referenten Prof. Dr. Werner Eisenbarth zum Seminar ein.

Die Teilnehmeranzahl ist auf 10 Personen begrenzt!
Aus organisatorischen Gründe bitten wir um eine Anmeldung bis zum 30. August 2021. 

Für Fragen steht Ihnen selbstverständlich die VDCO-Geschäftsstelle zur Seite.

Wir bitten darum, dass alle Teilnehmenden eine FFP2-Maske tragen. Ohne entsprechenden Schutz kann leider keine Teilnahme am Praxisblock gestattet werden.