visuelle Defizite sicher erkennen

Fortbildungsabend der BZG Berlin/Brandenburg

VDCO e.V. Fortbildung

Wir erwarten Ihre Rückantwort bis zum 24.01.2020

WER

Prof. Dr. Holger Dietze
Professor für Physiologische Optik und Optometrie sowie Studiengangsleiter an der Beuth Hochschule für Technik Berlin

WO

Beuth Hochschule für Technik Berlin, Augenoptik/Optometrie,
Haus Kurfürstenstraße, 3. Stock, Aula
Kurfürstenstraße 141
10785 Berlin

WANN

Montag, 27. Januar 2020
ab 20:00 Uhr

TEILNAHMEBEITRAG

Mitglieder: 0,00 €
Studierende: 0,00 €
Nichtmitglieder der VDCO: 25,00 €*
Mitarbeiter/innen eines Mitglieds: 25,00 €*

*inkl. 19% MwSt.
Bitte zahlen Sie den Betrag Vorort in Bar. Sie erhalten eine steuerlich absetzbare Quittung.

FORTBILDUNGSPUNKTE

2 VDCO Fortbildungspunkte
2 WVAO Fortbildungspunkte
1 SBAO Credit Point

Amblyopie, altersbedingte Veränderungen oder Augenkrankheiten können das Sehen auf verschiedene Weise beeinträchtigen. Die Amblyopie reduziert den Visus, wenn mehrere Opotypen gleichzeitig dargeboten werden, Katarakt verringert die Kontrastempfindlichkeit, eine AMD führt zu zentralen und Glaukom zu peripheren Sehverlusten, Sehnerverkrankungen können zu einer veränderten Farbwahrnehmung führen usw. Doch wie kann gutes Sehen über die alltägliche Bestimmung der Sehschärfe hinaus beurteilt werden? Der Vortrag schult das Verständnis für gängige Verfahren zur Bestimmung der Sehleistung, zeigt Möglichkeiten zu deren Einsatz im Alltag auf und enthält praktische Hinweise zur Umsetzung im Alltag.

Im Namen unseres Bezirksgruppenleiters Herr Modrow sowie unseres Referenten Prof. Dr. Holger Dietze laden wir Sie zu diesem Fortbildungsabend herzlich ein. Interessierte Gäste sind willkommen.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Bitte Rückantwort bitte bis zum 24.01.2020 zurücksenden.

Anmeldung online

7 + 0 = ?

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.